Wer liebt es nicht – saftiges Bananenbrot als Frühstücksbeilage oder zum Kaffee & Kuchen? Daher schreibe ich euch hier mal mein (natürlich zucker- und butterfreies) Rezept auf:

Zutaten

2 (große) reife Bananen

100g Vollkornmehl

50g Schmelzflocken

1/2TL Backpulver

1 Ei

100g Magerquark

(ggf. Süßungsmittel nach Wahl, was aber meiner Meinung nach durch die Süße der Banane nicht benötigt wird)

 

Zubereitung

  1. Püriert die beiden Bananen in einem Mixer.
  2. Vermischt alle trockenen Zutaten und seperat das Ei mit dem Magerquark.
  3. Verrührt anschließend alle Zutaten und gebt sie ein eine Kastenform. Wenn ihr mögt, könnt ihr noch eine weitere Banane (längsseitig) halbieren und obendrauf legen.
  4. Backt das Bananenbrot bei 180 Grad Umluft etwa 40-50 Minuten lang und lasst es anschließend abkühlen.

Tipp: Für ein Marmor- Bananenbrot könnt ihr einfach etwa 10g Mehl weniger verwenden, den Teig halbieren und zur einen Hälfte 10g Backkakao plus ggf. etwas Stevia o.ä. hinzufügen. Lasst es euch schmecken!😊